Ich habe einen neuen Podcast in meinem Leben

Und der wird die Welt erobern. Das ist jedenfalls das Ziel des Nerdkults. So heißt der Podcast nämlich: Nerdkult.

Und wir (ich betreibe ihn nicht allein, sondern mit einer lieben Freundin) reden über alles, was wir als nerdig empfinden: Games, SF, Fantasy, Serien, Bücher, Rollenspiele, Filme, Zombies, Superhelden und natürlich auch über den Doctor.

Wir opfern alles, was wir total bescheuert finden, und huldigen unseren Lieblingsdingen. Wie es einem Kult gebührt.

Hört ihn euch an und wenn er euch gefällt, dann abonniert ihn und empfehlt uns euren Freunden. Wenn er euch nicht gefällt, dann empfehlt ihn euren Feinden 😉

P.S.: Nicht wundern, ich bin da Fräulein Emma.

Advertisements

War was? 2nd Episode

1 Ich war in der Jubiläumsfolge von Doctor Who im ortsansässigen Kino. Keine Sekunde habe ich bereut soviel Geld für die zweite Reihe gezahlt zu haben!

Ich habe ein neues Kuchenrezept ausprobiert und beim zweiten Anlauf sah man sogar die drei Schichten. Es ist ein Caffé-Latte-Käsekuchen und ich werde ihn jetzt hin und wieder nochmal machen. Ich arbeite nämlich seit einiger Zeit ehrenamtlich in einem Café, da werden immer Kuchen gebraucht.

Dank einer lieben Spende habe ich neue Winterschuhe. Die sind genau das, was ich gesucht habe, stabil und wasserfest. Und schön sehen sie auch noch aus. Der Winter kann kommen.

War was? 1st Edition

Eine Rubrik, eine Rubrik! Jubelt und frohlockt. Oder findet es total bescheuert.

Worum gehts? Ich werde Bilder von Sachen zeigen, die mir gewisse Tage versüßt haben. Einfach Dinge, die ich toll fand. Ich hab das mal als Tipp gelesen, dass man jeden Tag ein solches Bild machen soll. Jeden Tag habe ich das bisher nicht geschafft. Eigentlich heißt das für mich, ich muss mehr aus meinem Leben machen. Mal schauen, ob ich diese Erkenntnis umsetzen kann. Aber Schluss mit diesem langweiligen Text, ich will was zeigen.

Den Beutel zu diesem Muster habe ich vor kurzem vorgestellt. Es hat mich an dem Tag einfach nur gefreut, dass ich diesen Beutel endlich fertig hatte. Und das Muster an sich finde ich immer noch sehr klasse.

Ich war heute mit einer ganz lieben Freunden in der Stadt unterwegs mit einem Zwischenstopp auf dem Kanonenplatz. Das ist die Mauer, auf der wir saßen und auf Freiburg hinunterschauten. Ach, heut war schon schön. (Mal abgesehen von diesem Wahlergebnis.)

Dieses Wahlplakat der Piraten hat mich echt zum Lachen gebracht.

Ich bin gerade am nähen des Reisemantels für Helena (im piratigen Stil) und schon total verliebt in das Teil. Hier sieht man die eingenähten Taschen mit den schönen, goldenen Knöpfen. Hach, einfach ❤