Wie man ein Wochenende verbringt

Früher Feierabend, Bundhaube, müde, trotzdem weggehen, SC spielt, kein Lokal finden, doofes Lokal finden, Apfel-Holunder-Saft, sich ärgern, doch noch schönes Lokal finden, Neuer Süßer und Zwiebelkuchen, nach Hause, essen, schlafen, dekadent frühstücken im Café unten im Haus, Probeteil für Überkleid ausschneiden und nähen, nicht anpassen können, Knöpfe aussuchen und daran verzweifeln, Merlin, ungesunde Sachen essen, mitternächtliches Skypegespräch, schlafen, aufwachen, keine Brötchen beim Bäcker bekommen, merken, dass ein Croissant nicht satt macht, Bananenshake, neue Kappe basteln, Papa zurechtweisen, zum Kaffee und Kuchen ins Hotel Oberlinden fahren, schönes Wetter, wieder zurückfahren, noch ein bißchen nähen, True Blood gucken und für seltsam befinden, ins Bett.

Advertisements